Samstag, Juli 24, 2010

Ich arbeite am allerhärtesten! Und jetzt Ruhe!

Wer das liest ist doof oder hat nix zu tun!

Im Blog des Kollegen Nebgen klingt in Kommentaren zu diesem Post an, dass man, wenn man viel zu tun hat, sich nicht mit Kommentaren zu Internetpräsenzen anderer beschäftigen müsse.

Derartige Kommentare lese ich auf Mailinglisten und in Blogkommentaren immer wieder. Ich denke dann immer: Wenn ihr wüsstet. Ich bin Vater, bald sogar von zwei Kindern, Ehemann, Anwalt, Buchhalter, in verschiedensten Vereinen verwantwortlich tätig und habe sogar noch Freunde;-) Natürlich kann man sich damit brüsten und anderen zu verstehen geben, dass sie nichts zu tun haben können, wenn sie sich mit etwas beschäftigen, was einen nicht interessiert.

Man kann sich aber auch in Toleranz üben. Ich schreibe auch vieles, von dem andere sagen: Was will er uns damit sagen??? Aber über Beschäftigungsmangel kann ich mich beim besten Willen nicht beschweren. Ich bin nicht bekannt für ausgeprägte Toleranz, finde es aber immer wieder interessant, wofür andere sich interessieren und bin begeistert, wie konsequent sich andere Zeit nehmen, um ihr Profil zu schärfen.

1 Comments:

At 5:53 nachm., Blogger Alfred said...

Ich hatte grad nix zu tun.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home