Samstag, Juli 31, 2010

Liebe Kerstin, ist nichts gegen Dich!

Aber es ist schon eine Unverschämtheit, dass Kerstin Blumen, Gebäude und Borkum bekommt und andere gar nichts! Auch das rechtfertigt einen Ausschluss. Da ich mich auch in meiner Ehre verletzt fühle und aufgrund des geschriebenen nachweisen kann, dass ich als junger, gutaussehender und arbeitender Mann außerordentlich benachteiligt werde, werde ich nun zwei Abmahnungen verfassen und Schmerzensgeld einklagen. Ich bekomme keine Gebäude, keine Blumen, kein Borkum, nicht mal einen netten Gruß!

Ich rege an, dass nach dem erwirkten Zwangsausschluss die Urlaubsblogger mal eine Grußkarte aus dem Urlaub senden! Dabei ist mir egal, ob die an Jurablogs oder an mich geht, wobei ich eine Versendung an mich ausdrücklich begrüßen würde.

1 Comments:

At 1:13 nachm., Blogger Werner Siebers said...

Gutaussehend. Von wem sprichst Du?

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home